Home Häufige Fragen
PDF Drucken E-Mail

Häufig gestellte Fragen

 

Fragen:


Bei welchen Sportarten gibt es Wettkämpfe?

Was empfiehlt der Verein in Bezug auf Selbstverteidigung?

Im Februar wurde von meinem Konto vom Verein ein komischer Betrag abgebucht?

 

Antworten:


Bei welchen Sportarten gibt es Wettkämpfe?

In fünf Disziplinen werden in unserem Verein Wettkämpfe betrieben.

Judo: Hier werden Zweikämpfe ausgetragen.

Karate: Hier gibt es sowohl Zweikämpfe als auch Wettbewerbe im Kata (Formlauf)

Ju-Jutsu: Hier werden Zweikämpfe ausgetragen.

Taekwondo: Hier gibt es sowohl Zweikämpfe als auch Wettbewerbe im Pomse (Formlauf)

Kendo: Hier werden Zweikämpfe ausgetragen.



Was empfiehlt der Verein in Bezug auf Selbstverteidigung?

Immer mehr Menschen fühlen sich heutzutage nicht mehr sicher und das nicht nur abends im Dunkeln auf der einsamen Strasse. Angriffe auf Leib und Leben passieren heute am hellichten Tage und an belebten öffentlichen Orten. Zwar ist der Harzraum in dieser Hinsicht noch eher beschaulich und nicht mit Metropolen wie Frankfurt oder Berlin zu vergleichen, aber auch hier werden die Übergriffe immer dreister und brutaler.

Es kommt leider immer wieder vor, dass Mädchen und Frauen belästigt, bedroht oder sogar vergewaltigt werden. Es kann an jedem Ort und zu jeder Tageszeit passieren. Immer mehr Frauen und Mädchen suchen daher nach Wegen sich selbst zu schützen ohne dabei auf Lebensqualität verzichten zu müssen.

Eine Studie des kriminologischen Instituts in Hannover zeigt eindeutig, dass Gegenwehr bei den Versuch einer Vergewaltigung sinnvoll ist. Bei massiver Gegenwehr hat der Täter bei 85 Prozent der Angriffe die Tat abgebrochen.

Doch wie soll man sich dagegen schützen?
Selbstverteidigungs-Wochenendlehrgänge versprechen hier schnelle Abhilfe, doch kann an einem Wochenende wirklich so etwas erlernt werden? Sicherlich können solche Kurse ein Grundverständnis für Selbstverteidigungs-Situationen vermitteln, mehr jedoch sicher nicht.

Eine andere Möglichkeit ist es einen Kampfsport zu betreiben und so das Angenehme mit den Nützlichen zu verbinden. Zum Einen sportliche Bewegung, die einen Ausgleich zu den heute meist sitzenden Tätigkeiten bietet, zum Anderen permanentes Selbstverteidigungs-Training. Nur wenn Selbstverteidigungstechniken automatisiert ausgeführt werden, besteht die Change sie auch in echten Selbstverteidigungssituationen anwenden zu können. .

Doch welcher Kampfsport ist der Richtige für mich?
Auch diese Frage ist nicht leicht zu beantworten. Es gibt unzählige Kampfsportarten, die das Prädikat Selbstverteidigung für sich beanspruchen. Welche nun für einen selbst die Richtige ist kann man nur durch ausprobieren herausfinden. Wir vom Judo-Karate-Club Sportschule Goslar e.V. bieten im Bereich Selbstverteidigung die koreanische Kampfkunst Hapkido an und würden uns freuen wenn Sie ihre Suche nach der für Sie optimalen Selbstverteidigung bei uns beginnen würden.
Hapkido basiert auf den Grundsatz der Kraftausnutzung des Angreifers und kombiniert dieses mit verschiedenen Hebel-, Schlag- und Tritttechniken. Dieses macht es zu einen optimalen Verteidigungssystem das unabhängig von Körperkraft funktioniert.

 

Im Februar wurde von meinem Konto vom Verein ein Komischer Betrag abgebucht?

Siehe hier unter Verbandsbeiträge.

 

 

 
Copyright © 2017 jkcs-goslar.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Sponsoren