Home Judo Judo News Judo News Bezirksmeister im Judo
Bezirksmeister im Judo PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: JKCS Goslar   
Sonntag, 23. April 2017 um 15:51

Wieder einmal waren die Judoka des JKCS Goslar aus der Marienburger Straße bei der Bezirkseinzelmeisterschaft U10 sowie beim Regionseinzelturnier sehr erfolgreich. Diese beiden Turniere wurden zusammengelegt und fanden am 05. März 2017 beim BJC in Braunschweig statt. Der JKCS Goslar aus Jürgenohl fuhr mit sechs Judoka nach Braunschweig: Greta Scharfe, Noemi Abel, Emilia Henke, Emely Bodenstein, Fabio Bodenstein und Ismail Aghasiyev.

In der Altersklasse U10 bis 27,9 kg startete Ismail Aghasiyev. Ismail musste dreimal auf die Matte. Trotz leichter Erkältung konnte er alle seine Kämpfe mit Ippon (voller Punkt) gewinnen. Er wurde in seiner Altersklasse Bezirksmeister.

Als nächste ging Greta Scharfe auf die Judo-Matte. Greta war in der Altersklasse U13 und in der Gewichtsklasse bis 29,7 kg die Jüngste in ihrer Gruppe, da sie erst 9 Jahre alt ist und die ältesten Gegner bereits 12 Jahre alt waren. Sie hatte, wie schon so oft, eine sehr schwere Gruppe. Trotzdem hat sie sich gut geschlagen und eine Bronzemedaille erkämpft.

Noemi Abel hat in der U13 bis 40,7 kg drei Kämpfe bestritten und alle drei Kämpfe mit Ippon (voller Punkt) gewonnen. Wie auch schon in ihren letzten Turnieren hat sie hervorragend gekämpft und eine Goldmedaille beim Regionseinzelturnier errungen.

In der U 13 bis 46,9 kg musste Emilia Henke auf die Matte. Emilia war in ihrer Altersklasse mit ebenfalls erst 9 Jahren eine der Jüngsten. Dennoch wurde sie zweite in ihrer Gewichtsklasse.

Emely Bodenstein war das erste Mal bei einem Turnier auf Bezirksebene dabei. Sie kämpfte in der U13 bis 40,7 kg und musste sich nur ihrer Vereinskameradin Noemi Abel geschlagen geben. Ihre anderen beiden Kämpfe konnte Emely gewinnen und sicherte sich damit eine Silbermedaille.

Als nächster kämpfte Emelys Bruder Fabio Bodenstein in der Altersklasse U 13 bis 32,8 kg. Fabio musste viermal antreten und konnte, wie schon sehr oft, bei seinen bisher bestrittenen Turnieren alle seine Kämpfe mit Bravour und vorzeitig gewinnen. Er sicherte sich somit ebenfalls eine Goldmedaille.

Zusammengefasst war das ein sehr erfolgreicher Kampftag für die Judoka mit dreimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze, worüber sich ihr Trainer Rolf Krieger und sein Assistent Niels Albrecht sehr freuten.

Ein großer Dank geht auch an die Eltern, die ihre Kinder zum Turnier gefahren und bis zum Schluss begleitet haben.

Rolf Krieger
Judo-Trainer


Von links nach rechts: Emely Bodenstein, Ismail Aghasiyev, Fabio Bodenstein, Greta Scharfe, Emilia Henke und Noemi Abel.

 
Copyright © 2017 jkcs-goslar.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Sponsoren

Start 14.01.2011
Start 26.11.2010
Start 26.11.2010
Start 26.11.2010
Start 09.12.2010
Start 17.12.2010
Start 14.07.2011