Home Judo Judo News Judo News 6 mal Gold und 3 mal Silber beim Judo-Weihnachtsturnier
6 mal Gold und 3 mal Silber beim Judo-Weihnachtsturnier PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: JKCS Goslar   
Montag, 11. Dezember 2017 um 18:13

Wie in jedem Jahr nahm auch in diesem Jahr der JKCS Goslar am traditionellen Weihnachtsturnier beim Judoclub in Braunschweig teil. Der Judo-Karate-Club-Sportschule Goslar fuhr mit neun Judokas zum Turnier, sieben Judokas aus Goslar und zwei von der Außenabteilung aus Liebenburg.

Als erster Kämpfer musste Ben Blümel in der U9 bis 27,0 kg auf die Matte. Ben war das erste Mal bei einem Turnier dabei und hat auch „nur“ den weißen Gürtel. Er musste zwei Kämpfe bestreiten, konnte einen Kampf gewinnen und musste sich einmal geschlagen geben. Dafür konnte er eine Silbermedaille mit nach Hause nehmen.

Als nächste waren Martin und Matthias Warkentin an der Reihe, die ebenfalls im Besitz des weißen Gürtels sind und das erste Mal dabei waren. Martin kämpfte in der U12 bis 41,4 kg und Matthias in der U10 bis 43,8 kg. Beide Brüder konnten alle ihre Kämpfe gewinnen und sich somit die Goldmedaille sichern.

Nun mussten die Jungen mit dem weiß/gelben Gürtel auf die Matte. Das waren Yahia Alsalloum (Außenabteilung Liebenburg) und Daniel Lamert (Goslar). Beide waren dann leider auch in einer Gewichtsklasse bis 42,6 kg in der U12 und mussten gegeneinander kämpfen. Yahia konnte alle Kämpfe gewinnen, obwohl auch er, wie einige andere, sein erstes Turnier bestritten hat. Er hatte sich dadurch eine Goldmedaille gesichert. Daniel musste sich nur Yahia geschlagen geben und erkämpfte sich einen guten 2. Platz.

Als letzter bei den Jungen kämpfte Ismail Aghasiyev in der U9 bis 25,8 kg. Ismail konnte alle seine Kämpfe mit Ippon gewinnen und sicherte sich mal wieder eine Goldmedaille.

Nach den Jungen waren nun die Mädchen an der Reihe. In der U9 bis 25,8 kg musste als erste Lya Wichmann kämpfen. Lya hat sehr diszipliniert und überlegen gekämpft. Sie hat alle ihre Kämpfe mit Ippon (voller Punkt) gewonnen. Lya macht erst seit knapp einem Jahr Judo. Sie hat vier Judo-Turniere bestritten und ist immer mit einer Goldmedaille nach Hause gefahren. Auch bei diesem Turnier konnte sie sich Gold sichern.

Nun musste Lya´s Schwester Fay Wichmann auf die Matte in der U12 bis 40,0 kg. Sie musste drei Kämpfe bestreiten und konnte zwei davon gewinnen. Dafür bekam sie eine Silbermedaille überreicht.

In der Gruppe U12 Jahre bis 48,8 kg kämpfte nun Wiebke Sittner (Außenabteilung Liebenburg). Sie hatte in dieser Gruppe nur eine Gegnerin und konnte ihren Kampf gewinnen. Somit bekam auch Wiebke eine Goldmedaille überreicht.

Die Trainerin Katharina Hartwig und Trainer Christian Breuer (Außenabteilung Liebenburg) sowie der Trainer Rolf Krieger freuten sich mit über den Medaillenregen ihrer Judokas. Auch allen Eltern ein herzliches Dankeschön für die Begleitung und Unterstützung ihrer Kinder.

 
Copyright © 2018 jkcs-goslar.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Sponsoren