Home Judo Judo News Judo News Bronze für Jannis Lippke bei den Judo-NDEM
Bronze für Jannis Lippke bei den Judo-NDEM PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: JKCS Goslar   
Mittwoch, 21. Februar 2018 um 14:00

Bronze bei der Norddeutschen Judo-Einzelmeisterschaft für Jannis Lippke in der Altersklasse U 18!

Der 17 jährige Seesener Nachwuchsjudoka Jannis Lippke vom Judo-Karate-Club Sportschule Goslar e.V., der erst am 21. Januar in Lutten-Goldenstedt überlegen den diesjährigen Landesmeistertitel errang, konnte am Sonntag, den 18.2.2018 in Hannover im Landesleistungszentrum mit einem dritten Platz in der Norddeutschen Einzelmeisterschaft die Bronzemedaille erringen und damit die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft am 3.März in Herne einlösen.

Bereits vor zwei Jahren konnte Jannis sich erstmalig zur Deutschen Meisterschaft qualifizieren und errang damals Platz 8. Im gesamten Jahr 2017 musste er allerdings leider verletzungsbedingt länger pausieren. Mit dem nötigen Selbstvertrauen aber auch erheblicher Anspannung nach der langen Verletzungspause ging es mit Unterstützung des Trainerteams Wolfgang Hasprich und Oliver Keck am Sonntag mit 12 weiteren Startern in der Gewichtsklasse bis 73 kg auf die Matte.

Jannis begann seinen ersten Kampf gegen  Alexander Schwandt vom TSV Kropp aus Schleswig-Holstein sehr motiviert und konzentriert bis zum Ablauf der ersten Minute. Dann kam sein Gegner Kropp, der spätere Silbermedaillengewinner, zu seinem ersten richtigen Wurfansatz mit einem Schenkelwurf (Uchi-Mata), mit dem er den Kampf vorzeitig für sich entscheiden konnte.

Durch diesen verlorenen ersten Kampf gelangte Jannis in die Trostrunde um den dritten Platz. Ein weiterer Verlust hätte das vorzeitige Turnierende bedeutet. Dadurch voll motiviert ging Jannis in den ersten Trostrundenkampf. Sein erster Gegner war Julius Witte vom ETV Hamburg. Bis zum Ablauf der regulären Kampfzeit von 5 Minuten wogte der Kampf ohne Wertung hin und her. So ging der Kampf entsprechend der Golden-Score-Regelung weiter bis einer der beiden Kämpfer einen entscheidenden Vorteil für sich verbuchen kann.  Je länger die Kampfzeit dauerte umso besser wurde Jannis. Nach 10 Minuten und 11 Sekunden konnte er den Kampf mit einem Schulterwurf (Seoi-Nage) für sich entscheiden.

Im nächsten Kampf gegen Eric Sonnenberg vom SC Panthera Bremen hat Jannis zu seiner gewohnten Form gefunden. Er konnte die Begegnung schon nach 20 Sekunden durch einen dynamischen Schulterwurf (Seoi-Nage) mit Ippon vorzeitig beenden.

Jetzt war es nur noch ein kleiner Schritt zu Bronze und damit zur Fahrkarte für die Deutsche Meisterschaft. Allen Beteiligten war klar, dass der letzte Kampf gegen Marco Schael vom TSV Kronshagen  aus Schleswig-Holstein  nicht einfach werden würde. Jannis begann erst einmal etwas verhalten, merkte aber schnell, dass er seinen Gegner gut im Griff hatte. Unter den Anfeuerungsrufen seiner Trainer und Anhänger erarbeitete er sich kleine Vorteile die dann in einer ersten Wurfausführung mündeten, deren Wertung leider vom Kampfrichter wieder aberkannt wurde. Damit ging es erst einmal weiter bis Jannis seinen Gegner mit einer kleinen Innensichel (Ko-Uchi-Gari) erneut zu Fall bringen und im Boden sofort mit einem Haltegriff (Kami-Shio- Gatame) fixieren und kontrollieren konnte. Belohnt wurde der Wurf mit einem halben Punkt (Waza-Ari), der nach erfolgreicher Haltezeit im Boden zu einem vollen Punkt (Ippon) erhöht wurde und ebenfalls zu einem vorzeitigen Sieg führte.

Mit diesen drei Siegen nach dem verpatzen Start im ersten Kampf konnte Jannis sich als einer der beiden Trostrundensieger den Platz 3 sichern.

Das Ergebnis in der Gewichtsklasse U18 - 73 kg:

1. Platz: Daniel Schweizer, T.H.-Eilbeck e.V., HH
2. Platz: Alexander Schwandt, TSV-Kropp, SH
3. Platz:Felix Preißinger, BUDOKAN Lübeck e.V., SH
3. Platz: Jannis Lippke, Judo-Karate-Club Sportschule Goslar e.V., NS

Ergebnisliste



v. l.: Alexander Schwandt, Daniel Schweitzer, Jannis Lippke, Felix Preißinger

 


v. l.: Oliver Keck, Jannis Lippke, Wolfgang Hasprich

 
Copyright © 2018 jkcs-goslar.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Sponsoren