Home Judo Seesen Gürtelprüfung bei den Seesener Judoka
Gürtelprüfung bei den Seesener Judoka PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uwe Reinecke   
Donnerstag, 22. Dezember 2016 um 15:47

Nach fast einem Jahr Vorbereitung war es wieder einmal so weit. Am 16.12.2016 fanden die Prüfungen zum nächst höheren Gurt statt. Seit langem legten erstmals 26 Judoka der Abteilungen Seesen und Greene gemeinsam  die Gürtelprüfung ab. Das zeigt, die Judoabteilungen des Goslarer Judo-Karate-Clubs sind sehr aktiv. Trotz guter Kenntnisse der Würfe und Bodentechnik waren die Mädchen und Jungen doch sehr aufgeregt, mussten sie doch das Erlernte jetzt den Prüfern zeigen. Nachdem die Anfangsnervosität abgelegt war lief doch alles wie geschmiert. Man konnte sehen, dass sich alle sehr gut vorbereitet hatten und ihre Techniken zur vollen Zufriedenheit der Prüfer zeigten. Nach ca. zwei Stunden waren alle Fallübungen, Würfe, Haltegriffe und Armhebel gezeigt und die Judoka warteten gespannt auf die Ergebnisse der Prüfung. Nach der Auswertung gaben die Prüfer Hasprich, Keck und Hofmann folgende Ergebnisse bekannt.

Ihre Prüfung zum Weiß-Gelben Gurt bestanden: Mary–Jane Williams, Ole Sturm, Julie Wüstefeld, Annelie Hennecke, Lenard Bruhne, Kevin Kuver.
Zum Gelben Gurt: Florian Hardt, Luca Schricke, Paul Golke, Leonie Scholz, Justin Mohns, Erik Renken, Paul F. Keunecke, Lenny Dieck, Joel Dieck, Paula Janke.
Zum Gelb-Orange-Gurt: Josephine Preuße, Falk Probst, Jannik Schiedel, Isabella Koch.
Zum Orange-Grün-Gurt: Zoe Bergt, Emil Schnegelsberg, Robert Menzel, Marius Pretsch.
Zum Grün-Gurt: Tim Grober.

Nachdem alle Urkunden und Weihnachtstüten, die übrigens vom Marktkauf Seesen gespendet wurden, verteilt waren, schloss sich eine kleine Weihnachtsfeier mit den Eltern, Omas und Opas und Freunden an. Ein besonderes Lob der Trainer ging noch an die Judokas, die eine Woche vorher an der Judo Safari in Goslar mit folgenden Ergebnissen teilgenommen haben:
Justin Mohns, Fynn Helsper Gelbes Känguruh.
Mary – Jane Williams Roter Fuchs.
Maximilian Ackenhausen, Leonie Scholz, Ole Sturm, Josephine Preuße Blauer Adler
und Lenard Bruhne mit dem Braunen Bär.
Diese Abzeichen werden sie dann im neuen Jahr stolz auf ihren Judoanzügen präsentieren können.

Nach der Veranstaltung wünschten Wolfgang Hasprich, Oliver Keck und Maximilian Hofmann allen Kindern schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr und freuen sich schon darauf mit allen Kids wieder neue Judotechniken zu üben. Das Training findet nach den Ferien wieder dienstags von 15:30 bis 17:00 Uhr oder freitags von 18:00 bis 19:30 Uhr statt.

 
Copyright © 2017 jkcs-goslar.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Sponsoren

Start 14.01.2011
Start 26.11.2010
Start 26.11.2010
Start 26.11.2010
Start 09.12.2010
Start 17.12.2010
Start 14.07.2011