Home Selbstverteidigung
Cross-Defense-Goslar PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: JKCS Goslar   
Mittwoch, 22. Mai 2019 um 16:41

Cross-Defense-Goslar ist eine modernisierte Variante des Krav Magas. Es handelt sich um ein dynamisches und flexibles Selbstverteidigungssystem, das sich immer wieder neuen Gegebenheiten anpasst. Altes wird überdacht, überprüft und gegebenenfalls den Situationen entsprechend verändert. Es wird Wert darauf gelegt, dass die Techniken effektiv, realistisch anwendbar und einfach zu erlernen sind. Dieses System auf der grundlegenden Basis und Technik von Krav Maga zeichnet sich dadurch aus, dass hierbei eine Vielfalt an Schlag-, Tritt-, Griff- und Bodentechnik-Elementen aus diversen Kampfsportarten wie Thaiboxen, Ju-Jutsu, BJJ und MMA zusammengeführt werden. Diese Vielfalt und die außergewöhnlichen Möglichkeiten, an nicht nur ein System gebunden zu sein, ermöglicht es individueller mit Gefährdungssituationen umzugehen und sich selbst effektiv gegen Angreifer zu verteidigen und andere zu schützen.

Trainingszeiten

montags
17:45-19:15 Uhr Kindertraining
19:00-20:30 Uhr Outdoor

dienstags
19:00-20:30 Uhr

donnerstags
19:00-20:30 Uhr Outdoor oder Dojo (wetterabhängig)

samstags
10:30-12:00 Uhr (ab 16 Jahre)
12:00-13:00 Uhr Sparring
12:30-13:30 Uhr (Kinder u. Jugendliche 8-13 Jahre)

Trainer:

Jan Breitkopf

Sebastian Halter

Pascal Steuber

Elisabet Anschütz

 
Copyright © 2020 jkcs-goslar.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Sponsoren