Home Judo Goslar Goldregen beim Judo-Weihnachtsturnier in Braunschweig
Goldregen beim Judo-Weihnachtsturnier in Braunschweig PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: JKCS Goslar e. V.   
Mittwoch, 05. Dezember 2018 um 18:00

Wie in jedem Jahr nahm auch in diesem Jahr der JKCS Goslar am traditionellen Weihnachtsturnier beim Judoclub in Braunschweig teil. Der Judo-Karate-Club Sportschule Goslar fuhr mit zehn Judokas zum Turnier. Um es gleich vorweg zu nehmen: es gab acht mal Gold und zwei mal Silber.

Als erster Kämpfer musste Kilian Rieche in der U9 bis 25,3 kg auf die Matte. Kilian war erst das 2. Mal bei einem Turnier dabei. Er musste drei Kämpfe bestreiten, konnte zwei Kämpfe gewinnen und kämpfte einmal unentschieden. Dafür konnte er eine Goldmedaille mit nach Hause nehmen.

Auf der Matte 2 kämpfte Jonas Ortlieb. Er war noch nie bei einem Judo-Turnier dabei. Jonas kämpfte in der U12 bis 31,6 kg und konnte alle seine Kämpfe gewinnen und sich somit die Goldmedaille sichern.

Nun mussten die Jungen ab gelben Gürtel in der U12 auf die Matte. Das waren Ismail Aghasiyev, Niklas Gomm, Theo Mattmann, Daniel Lamert und Matthias Warkentin. Daniel und Matthias waren beide leider auch in einer Gewichtsklasse bis 47,1 kg und mussten gegeneinander kämpfen. Gegeneinander kämpften sie unentschieden, ihre anderen Kämpfe konnten beide gewinnen. Sie hatten sich dadurch beide eine Goldmedaille erkämpft.

Theo bis 27,0 kg sowie Ismail bis 29,5 kg konnten alle Kämpfe gewinnen und sich mit den 1. Platz belohnen. Niklas verlor leider einen Kampf, konnte aber einen guten 2. Platz belegen.

Nach den Jungen waren nun die Mädchen an der Reihe. Das waren Michaela Schrötke, Lya Wichmann und Fay Wichmann. In der U9 bis 26,5 kg musste als erste Lya kämpfen. Lya hat sehr diszipliniert und überlegen gekämpft. Sie hat alle ihre Kämpfe mit Ippon (voller Punkt) gewonnen und ist mit einer Goldmedaille nach Hause gefahren.

Auf der 2. Matte kämpfte mit weißem Gürtel zum ersten Mal bis 19 kg in der U7 Michaela. Sie konnte bei ihrem ersten Turnier eine Silbermedaille erkämpfen.

Nun musste Lya´s Schwester Fay Wichmann in der U12 bis 46,6 kg auf die Matte. Sie hat ebenfalls mit einer Goldmedaille das Turnier beendet.

Der Trainer Rolf Krieger freute sich mit über den Medaillenregen seiner Judokas.

Auch allen Eltern ein herzliches Dankeschön für die Begleitung und Unterstützung ihrer Kinder.

v.l.: Trainer Rolf Krieger, Matthias Warkentin, Ismail Aghasiyv, Michaela Schrötke, Niklas Gomm, Theo Mattmann, Jonas Ortlieb, Lya Wichmann, Fay Wichmann u. Daniel Lamert. n.a. Kilian Rieche

 
Copyright © 2018 jkcs-goslar.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Sponsoren